content top

Geldanlage über ein Girokonto? – Worauf Verbraucher beim Vergleich achten sollten

Jeder, der ein regelmäßiges Einkommen erzielt oder soziale Leistungen erhält, muss ein Girokonto besitzen, denn über dieses werden sämtliche Transaktionen abgewickelt. Allerdings unterscheiden sich die Konditionen der einzelnen Finanzinstitute erheblich, weshalb sich für die Verbraucher ein Vergleich verschiedener Institute anbietet.

Mit einem Girokonto Zinsen erwirtschaften

Es gibt durchaus Banken, die eine Verzinsung des Girokontoguthabens anbieten. Allerdings kann die Verzinsung jederzeit geändert werden. Wer sein Geld für einen längeren Zeitraum, beispielsweise ein Jahr, anlegen möchte, ist mit einem Festgeldkonto besser beraten. Für einen kurzen Zeitraum ist die Geldanlage auf einem Girokonto allerdings durchaus rentabel. Erfolgt die Zinsausschüttung quartalsweise, greift auch der Zinseszinseffekt.

Worauf man bei der Wahl des Girokontos achten muss

Bei der Anbieterwahl sollte darauf geachtet werden, ob für die Kontoführung und die Nutzung der Bankkarte Gebühren in Rechnung gestellt werden. Einige Kreditinstitute stellen ihren Kunden eine kostenlose Bankkarte zur Verfügung, andere wiederum berechnen für deren Nutzung bis zu 30 Euro jährlich. Einige Institute verlangen auch einen monatlichen Mindestgeldeingang. Besonders gravierende Unterschiede lassen sich in den Kontoführungsgebühren erkennen. Während viele Banken mittlerweile eine kostenlose Kontoführung offerieren, stellen andere für diesen Service bis zu 100 Euro pro Jahr in Rechnung.

Sehr schnell kann es passieren, dass das Girokonto überzogen und der Dispokredit in Anspruch genommen werden muss. Deshalb sollte man sich genau darüber informieren, wie hoch der aktuelle Dispositionszinssatz des jeweiligen Anbieters ausfällt. Der Dispozinssatz liegt bei einigen Banken fast doppelt so hoch wie der des günstigsten Finanzinstituts.

Wie man die günstigsten Girokontoanbieter findet

Auf der Webseite www.girokontovergleich.eu werden die Konditionen der einzelnen Finanzinstitute übersichtlich angezeigt. Um detaillierte Informationen abzurufen, klickt man auf den Button „Zum Anbieter“. Dadurch wird man dann auf die Webseite des Finanzinstitutes weitergeleitet, auf der man umfassende Informationen zum jeweiligen Angebot erhalten kann.

1 Antwort : “Geldanlage über ein Girokonto? – Worauf Verbraucher beim Vergleich achten sollten”

  1. Katharina sagt:

    Sehr gute Tipps, auf die man auf jeden Fall achten sollte, um am Ende die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Steuern sparen mit Freistellungsantrag: Die wichtigsten Infos | Anlage-Sparen.de - [...] bei dem Bankinstitut einreicht, gilt für alle Depots für Privatanleger sowie Tagesgeld, Spar- und Girokonten, die man bei diesem…

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ sechs = 11