content top

Handeln mit ECN-Konten

Viele Anleger setzen auf den Börsenhandel, um ihr Geld zu vermehren. Mit der richtigen Taktik lässt sich definitiv auch viel Geld an der Börse gewinnen. Doch gerade Neulinge wissen nicht so recht, mit welchen Strategien sie an den Markt herangehen und mit welchen Dingen sie handeln sollen. Oftmals können Banken oder Broker hier weiterhelfen, indem sie Händlertypen in Risikoklassen einteilen und unterstützen den Anleger bei seinen Trades. Daneben gibt es aber auch Systemen, die sich eher an den fortgeschrittenen Börsenhändler wenden, so wie ECN-Konten. Sie bieten dem Trader vielfältige Funktionen.

ECN-Trading

Unter ECN-Trading versteht man erst einmal das Nutzen einer Fremdanbieter-Plattform, die mit den elektronischen Systemen der verschiedenen Börsen verbunden ist. Gewöhnlich sind Electronic-Communications-Network Broker auf das Handeln im Forex Bereich spezialisiert. Sie müssen bestimmte Bedingungen erfüllen, um als solche anerkannt zu werden. Dazu gehören unter anderem die regelmäßige Übermittlung der aktuellen Kurse sowie ein Limit-Book-Management oder kontinuierliche Auktionen. In der Regel können ECN-Broker sehr vorteilhafte Spread anbieten, da sie im Sinne ihrer Kunden, die Informationen mit anderen Brokern vergleichen. Um den direkten Kontakt zwischen den verschiedenen Tradern zu ermöglichen, wird von ECN-Tradern ein einzigartiges Kommunikationsnetzwerk benutzt. Eine solche Plattform bietet zum Beispiel www.alpari.de.

Leistungsangebot von Alpari

Alpari bietet dem Händler automatisierte Handelssysteme, die sogenannten Expert Advisors. Diese können Handelsausführungen sogar rund um die Uhr ermöglichen, ohne dass der Markt dabei ständig im Auge behalten werden muss. Außerdem bietet die von Alpari eigens entwickelte ECN-Methode einen Überblick und eine direkte Integration mit 16 Liquiditätsanbietern. Damit kann der Trader sehr geringe und enge Spreads, eine möglichst schelle und einfache Ausführung und ein minimales Slippage nutzen. Ein weiterer großer Vorteil der Seite liegt im Angebot an unzähligen Weiterbildungsmaterialien. Die Ausbildungstools, welche völlig kostenlos zur Verfügung gestellt werden, sind in Form von Videos Tutorien, Marktanalysen, Webinaren und Workshops verfügbar. Dabei ist es egal, ob der Trader Anfänger oder bereits Profi ist, denn für jeden Anleger-Typen gibt es ein passendes Angebot. Das Gleiche betrifft auch die Auswahl des passenden Kontos. Hier werden unterschiedliche Möglichkeiten angeboten, wie beispielsweise das Micro-, Classic-, Pro- oder auch das Meta Trader 5-Konto.

Meta Trader 5

Mit dem neuen Meta Trader 5 Konto von Alpari kann man alle Vorzüge der Expert Advisors Funktionalität erkunden. Das umfangreichere Konto bietet die Möglichkeit des Handels mit Devisen und Edelmetallen. Außerdem enthält die Plattform eine neue Non-Dealing-Desk Ausführung, die Funktion des Ein-Klick-Handels und einen 1:500 Hebel. Das Konto kann man bereits nach einer Kapitalisierung mit nur 200 $ im vollen Umfang nutzen und von speziellen Applications ist sogar der Handel auf einem iPhone oder iPad, oder auch einem Adroid Handy möglich.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


7 + = acht